Sonntagsschuss kostet Dreier
1475
post-template-default,single,single-post,postid-1475,single-format-standard,bridge-core-1.0.5,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Sonntagsschuss kostet Dreier

Kreisliga B | SSV Hatzbach II vs. SV Großseelheim 1913 e.V. 1:1 (0:0)

Nach der herben Niederlage unter der Woche, zeigte sich die Mannschaft von Lukas Dörbecker geschlossen.
Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte, gegen den direkten Konkurrenten aus Großseelheim, ging es folgerichtig mit 0:0 in die Pause.

Nach der Pause spielten die Hausherren stärker auf und gingen nach schöner Vorarbeit von Kai Scherping und Erik Schrauf durch den Routinier Stefan Penkert in Führung.

Mit zunehmender Spieldauer wurden die Gäste stärker, welche man gewähren ließ. Ein Sonntagsschuss aus rund 25 Meter bedeutete den Ausgleich und verhinderte den Dreier.

No Comments

Post A Comment