Erste Niederlage für den SSV. - SSV Hatzbach 1983 e.V.
1321
post-template-default,single,single-post,postid-1321,single-format-standard,cookies-not-set,qode-news-1.0,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Erste Niederlage für den SSV.

Gebrauchter Tag für beide Mannschaften des SSV – erste Niederlage für beide Teams.

Die zweite Mannschaft verlor am vergangenen Sonntag beim SV Langenstein mit 2:0. Unser ehemaliger Top – Torschütze, Dennie Losekam erzielte dabei für seinen neuen Verein das 1:0. Andreas Winkler erhöhte in der 81. Minute für die Gastgeber und besiegelte damit die Niederlage.

Die Erste spielte zur selben Zeit bei der zweiten Manschaft vom Regionalliganeuling, TSV Eintracht Stadtallendorf. Bereits in der 11. Minute ging der Gastgeber mit 1:0 in Führung, doch nur zwei Minuten später konnte Gökhan Melisa Fidan den frühen Treffer durch Milano Michel egalisieren.

Im weiteren Spiel verkaufte sich unser Team gut, haderte allerdings mit seiner Chancenverwertung und den Entscheidungen des Unparteiischen, Mario Opper.

Kurz nach Wiederanpfiff der zweiten Hälfte gingen die Gastgeber wieder in Führung, welche sie durch zwei weitere Treffer kurz vor Schluss zum 4:1 Endstand ausbauen konnte.
Auch wenn dieses Endergebnis den eigentlichen Spielverlauf nicht zu 100 % wiedergibt müssen wir das Ergebnis so akzeptieren.

“ Mund abputzen, weitermachen!“

Jetzt heißt es Kopf frei machen und sich auf das nächste anstehende Derby gegen den TSV Erksdorf 1920 e.V. am kommenden Samstag fokussieren.