Alles auf Anfang
248
post-template-default,single,single-post,postid-248,single-format-standard,bridge-core-1.0.5,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Alles auf Anfang

Mit dem Ende der letzten Runde startete auch die Vorbereitung auf die kommende Saison 2019/20. Zahlreiche Abgänge mussten kompensiert werden und so hatten Sportvorstand sowie das neue Trainergespann um Chris Helm, Dennie Losekam und Lukas Dörbecker alle Hände voll zu tun. Am Ende fanden sich neben vielen alten auch zahlreiche neue Gesichter zur Vorbereitung Anfang Juli ein.  

Obwohl man in den ersten Tests Niederlagen einstecken musste, konnte man schon schnell eine neue Geschlossenheit innerhalb der Mannschaften beobachten und der FSV Fernwald bekam diese auch gleich zu spüren. Das Spiel ging nach Toren verloren, dennoch verlangten unsere Jungs dem Hessenligisten alles ab und man konnte erhobenen Hauptes den Platz verlassen. 
Dank des gewonnenen Selbstvertrauens, dem unbändigen Willen als Team alles zu geben und zu gewinnen konnte man schon kurze Zeit später die ersten gemeinsamen Siege feiern. 4:2 hieß es am Ende der Partien gegen den SV Bauerbach II, die SG Treis/Allendorf und den FSV Borts-/Ronhausen.

Am vergangenen Wochenende ging es für beide Mannschaften ins Kurztrainingslager nach Erfurt.
Nach intensiven Trainingseinheiten konnte man die anstehenden Testspiele gegen den FC Borntal Erfurt zwar nicht für sich entscheiden, dennoch waren die Trainer mit ihren Jungs und dem Engagement hochzufrieden. „Das war eine Leistung, auf die man aufbauen kann,“ lobte Trainer Dennie Losekam seine Spieler im Anschluss an das Trainingslager.

Den Abend verbrachten die Mannschaften aus Erfurt und Hatzbach bei einem gemeinsamen Abendessen, bevor es zum Feiern in das Erfurter Nachtleben ging.

Wir bedanken uns an dieser Stelle beim FC Borntal Erfurt für das gelungene Wochenende und die uns entgegengebrachte Gastfreundschaft.

No Comments

Post A Comment